Facebook

FC Ottenzell - SG Chambtal 1:2

Zu einem verdienten Auswärtssieg kam die SG Chambtal II beim FC Ottenzell. Die intensiv geführte Begegnung war kurzweilig und beide Teams schenkten sich während der gesamten Spielzeit nichts. Die Schinabeck-Elf hatte nach 12. Min. die Topchance zur Führung, als Andreas Haas allein durch war, doch anstatt selbst abzuschließen entschloss er sich für ein Abspiel und die Chance war vertan. 

Der SG gelang nach der Pause in der 48. Min. die Führung, als Thomas Fischer einen Freistoß von der Strafraumgrenze direkt verwandelte. Die Heimelf bemühte sich und hatte in den nächsten 20 Minuten leichte Vorteile. Der Ausgleich dann in der 69. Minute durch Markus Lohberger, welcher TW Sebastian Raab mit einer Bogenlampe überraschte. In der letzten Viertelstunde fand die SG wieder zu ihrem Spiel und die kämpferisch starken Hausherren konnten keine eigenen Akzente mehr setzen. In der 89. Min. schickte Fabian Kolbeck Andreas Kachelmeier mit einem Superpass auf die Reise und Kachelmeier nutzte seine Schnelligkeit, enteilte dem Abwehrspieler und schob unhaltbar ein. Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel gelang der SG II ein optimaler Saisonstart.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.