Facebook

(SG) SG Chambtal U19 startet in BOL Saison

Samuel Burgfeld neuer Trainer – Junger Kader mit einigen neuen Gesichtern

U19 2019 2020

Die U19 der SG Chambtal startet am Samstag in die neue BOL Saison, wo man gleich beim Derby in Bad Kötzting zu Gast ist. Anstoß ist um 15.00 Uhr am Roten Steg.

Nach wie vor bildet man eine Spielgemeinschaft in der A- Jugend mit der DJK Vilzing und der SG Schlossberg. Erfreuliche Nachrichten gibt es rund um das Trainerteam. Mit Samuel Burgfeld, konnte ein junger & ambitionierter Coach gewonnen werden. Der 24 jährige, der selbst bei der SG Chambtal im Herrenbereich in der 1. Mannschaft tätig ist, ist mit vollen Einsatz und Elan bei der Sache und betonte: "Ich freu mich auf die neue Aufgabe, mein Ziel ist es eine offensiven Fußball zu spielen, den Jungs Spaß am Fussball zu vermitteln und natürlich diese auf den Sprung in den Herrenbereich vorzubereiten." Vervollständigt wird das Trainerteam um den B-Lizenz Inhaber, mit Franz Adam, welcher schon für die SG tätig war und mit Roland Friedl, welcher einige junge Spieler zur SG Chambtal lotsen konnte.

Man geht mit einem kleinen Kader von 16 Spielern in die Saison, zudem auch mit vielen Spielern, welche noch in der U17 spielberechtigt wären. Dennoch blickt Coach Burgfeld positiv in die Zukunft. "Ich denke wir können auch mit dem jungen Kader in der BOL eine gute Rolle spielen, mit dem Abstieg wollen wir nichts zu tun haben, dann sehen wir was noch kommt. Bisher ziehen alle voll mit und es macht richtig Spaß, wir sind alle froh, dass es am Samstag endlich los geht."

Die Vorbereitung lief soweit gut, in den meisten Testspielen überzeugte die Truppe um Captain Max Karl und zeigte vor allem in der Offensive ihre Qualitäten. Da die SG zum BOL- Auftakt letzte Woche bereits spielfrei hatte, bildet das Derby gegen Bad Kötzting bereits den ersten echten Prüfstein.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok